Mittwoch, 26. März 2014


Danke liebes kullerkind für die Nominierung zum Liebster Award...
Das freut mich wirklich das du mich nominiert hast, was es ja nicht alles gibt...
Gut es ist keine Oscar Nominierung, und ich werde auch nie eine Art Liebster Award Skulptur überreicht bekommen, sondern es ist eher eine Art Kettenbrief. Aber da mache ich doch gerne mit.
Nun heißt es für mich 11 Fragen zu beantworten, und mir dann 11 eigene Fragen auszudenken die ich dann an 11 andere Blogs weiterreiche.

Nun gut dann mal los...


Hier nochmal die Regeln für den Liebster Award:

  • Verlinke die Person, die dich nominiert hat    chek
  • Beantworte 11 Fragen     chek
  • Denke Dir selbst 11 Fragen aus    chek
  • nominiere 11 Blogs    okay kommt noch

 1. Wie viele Kinder wolltest Du immer haben und wie viele sind es tatsächlich geworden oder sollen es noch werden?
Ich wollte immer mindestens 2 Kinder, die auch nicht zu weit auseinander sind. Letztendlich habe ich nun 4 Kinder jeweils im Abstand von 3 Jahren

2. Dein absolutes Sehnsuchtsurlaubsziel ist…?
Curaçao

3. Was war Dein Berufswunsch als Kind?
Tierpfleger

4. Was ist Deine Inspiration fürs bloggen?
Meine Alltag mit der Familie

5. Was hat Dich heute zum Lachen gebracht?

Als meine Tochter heute in die Schüssel guckte (wo ich gerade den Pfannkuchenteig zubereitete) und in dem Moment ein riesen Flatschen Teigmasse vom Mixxer gegen ihren Arm geschleudert wurde, und sie so filmreif guckte...

6. Dein erster Gedanke als Du Dein(e) Kind(er) zum aller ersten Mal im Arm hattest?

Beim ersten Kind: Krass, jetzt bin ich Mama
Beim zweiten Kind:Ein Määäädchen, endlich pinke Sachen
Beim dritten Kind: so, du bist also die kleine Maus die mir diese Nierenschmerzen bereitete...
Beim vierten Kind: issss der kleiiiiin

7. Du hast drei Wünsche frei – was wäre das?
Gesundheit für mich und alle die mir wichtig sind (zählt das jetzt als ein Wunsch)
mein Traumhaus
mehr Toleranz der Menschen untereinander

8. Wie bist Du zum bloggen gekommen?
mit ein paar Klicks und dann war der Blog online...
Nein Scherz. Ich scheibe ja eigendlich sehr gerne, und da ich einfach mal ein wenig vom Alltag abschalten möchte, versuche ich es auf diese Weise.

9. Was ist Dein Lieblingswort?


Mmmh, das ist schwierig. Da hab ich noch nie drüber nachgedacht...

Triskaidekaphobie find ich klasse! Das ist die Angst vor Freitag dem 13.

10.  In was bist Du richtig schlecht?
bügeln *schäm*

11. Bist Du eher spontan oder musst Du planen?

 Ich würde sagen das ist Situationsbedingt, wenn es um größere Sachen geht, plane ich gerne alles durch. Ich kann aber auch ganz spontan losziehen um z.B. bei Ikea 300€ ausgeben. Aber ich würde schon sagen das ich eher jemand bin der alles durchplant, gerade auch weil man mit 4 Kindern nicht mehr ganz so spontan agieren kann ;) 



So das waren meine Fragen... Jetzt kommen die Fragen die ich mir für meine Nominierten ausgedacht habe...
1.Wie bist du dazu gekommen einen Blog zu machen?
2.Für was bist du in deinem Leben am dankbarsten?
3.Womit und wann wurdest Du zuletzt überrascht?
4.Wann und womit hast Du zuletzt jemanden überrascht?
5.Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
6. Dein absolutes Lieblingsessen?
7. Dein Lieblingsschmuckstück?
8.Frühaufsteher oder Morgenmuffel?
9.Haus oder Wohnung
10..Sommer oder Winter?
11. Wo siehst du dich in 10 Jahren?


Ich nominiere:


 Für was bist du in deinem Leben am dankbarsten?

Für was bist du in deinem Leben am dankbarsten?

Mehr Sprüche auf http://geschaut.com

Kommentare:

  1. Ach schön das du mitgemacht hast :)
    Viele Grüße vom kullerkind!

    AntwortenLöschen
  2. Und weil es so schön war nominiere ich Dich gleich wieder *hihi*
    es geht um die liebenswerten Macken unserer Kinder... vielleicht hast Du ja Lust mitzumachen? http://www.vierviertel.blogspot.de

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Huch, Fehlerteufell... hier: http://kullerkind.de/liebenswerte-macken/

    AntwortenLöschen